THE VIRTUAL ART - BOOK & MAP FAIR

[SOLD) Baldaeus Ph., Beschreibung Indien, Amsterdam 1672 BALDAEU

€2,800.00

Title: (SOLD)Baldaeus Ph., Beschreibung Indien, Amsterdam 1672
BALDAEUS, PHILIPPUS (1632-1671)
Wahrhaftige ausführliche Beschreibung der berühmten Ost-Indischen Kusten Malabar und Coromandel, als auch der Insel Zeylon. Anitzo aber aus dem Niederländischen ins Hochteutsche mit Fleiß übergesetzt. Amsterdam, (van Velsen) für Janssonius van Waesberge und van Someren, 1672. Fol. Mit gestoch. Titel, 53 (statt 58) tls. ganzseit. Textkupfern, davon 2 Portrs., und 31 (statt 34) tls. doppelblattgr. und gefalt. Kupfertafeln sowie Kupferstichkarten. 3 Bl., 610 S. (ohne die S. 377/78, 383/84 und 387-90), 13 Bl. Pp. um 1800 (ohne Schließbänder, stärker beschabt und bestoßen).
Erste deutsche Ausgabe. Baldaeus war viele Jahre lang als Missionar in Südindien tätig. Es fehlen außer den genannten Seiten mit insgesamt 5 Textkupfern die Tafeln "Königreich Jafnapatnam", "Festung Jafnapatnam" und "Kopay, Pontour, Navacouly, Chavagatzery". – Unbeschnitten, einige Bl. lose und mit Rand – sowie Bugmängeln, wenig gebräunt, leicht fleckig. SEHR SELTEN BITTE AUCH UNTEREN LINK ANKLICKEN
Description: Baldaeus Ph., Beschreibung Indien, Amsterdam 1672
BALDAEUS, PHILIPPUS (1632-1671)
Wahrhaftige ausführliche Beschreibung der berühmten Ost-Indischen Kusten Malabar und Coromandel, als auch der Insel Zeylon. Anitzo aber aus dem Niederländischen ins Hochteutsche mit Fleiß übergesetzt. Amsterdam, (van Velsen) für Janssonius van Waesberge und van Someren, 1672. Fol. Mit gestoch. Titel, 53 (statt 58) tls. ganzseit. Textkupfern, davon 2 Portrs., und 31 (statt 34) tls. doppelblattgr. und gefalt. Kupfertafeln sowie Kupferstichkarten. 3 Bl., 610 S. (ohne die S. 377/78, 383/84 und 387-90), 13 Bl. Pp. um 1800 (ohne Schließbänder, stärker beschabt und bestoßen).
Erste deutsche Ausgabe. Baldaeus war viele Jahre lang als Missionar in Südindien tätig. Es fehlen außer den genannten Seiten mit insgesamt 5 Textkupfern die Tafeln "Königreich Jafnapatnam", "Festung Jafnapatnam" und "Kopay, Pontour, Navacouly, Chavagatzery". – Unbeschnitten, einige Bl. lose und mit Rand – sowie Bugmängeln, wenig gebräunt, leicht fleckig.

Philips Baelde or Father Philippus Baldaeus, (baptized on 24 October 1632, Delft – 1671, Geervliet) was a Dutch minister. He went to Jaffna during the Dutch period in Ceylon with an invading Dutch force. As the first European he documented the life, language and culture of Tamil people, living in the north of the island. It is a great historical record, similar to Mahawamsa, and it was immediately published in Dutch and German (with several beautiful pictures). English translation was published by Ceylon Government Railway (1960).

Dutch Minister, Author of Description of the East Indian Countries of Malabar, Coromandel, Ceylon, etc.
Author of the first European document about the life, language and culture of the Tamil people in northern Ceylon.

He wrote much about the religious, civil and domestic conditions of the places he visited and introduced his account of the Hindu mythology. He translated the Lord's Prayer of the Tamil language, and although it had mistakes, it was remarkable as the first treatise, printed in Europe of any Indian language. Baldaeus went back to Holland and preached until he died while still a young man.
  • Number: 1270640
  • Dealer: Petra Riedel